Haus St. Raphael

Dem Leben viel Raum geben 

Förderung und Pflege für Menschen mit geistiger Behinderung

Im Haus St. Raphael stehen Menschen mit geistiger Behinderung im Mittelpunkt. Die 24 Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses sind Menschen mit unterschiedlichen geistigen und/oder körperlichen Behinderungen. Ein wichtiger Leitsatz unserer pädagogischen Arbeit ist hierbei: Jeder wird in seiner Eigenständigkeit gefördert und dort unterstützt, wo Hilfe notwendig ist.

Unser Haus hat Familiencharakter. Die Mahlzeiten – vom Frühstück bis zum Abendessen – werden von uns selbst zubereitet. Spaziergänge, Ausflüge, Freizeiten und Festlichkeiten werden gemeinsam geplant und durchgeführt. Nähe ist möglich – aber auch die Privatsphäre jedes Einzelnen wird respektiert.
Jeder Bewohnerin und jedem Bewohner steht ein eigenes Zimmer zur Verfügung, das individuell gestaltet werden kann. Hier ist Platz für eine eigene Bildersammlung, für ein Hobby und auch für Fernseher oder Computer. Zu diesen „eigenen vier Wänden“ gehören in den Wohngruppen gemeinsam genutzte Räume wie Küche, Esszimmer und Wohnzimmer.
Für Menschen mit schwerer Mehrfachbehinderung steht selbstverständlich eine adäquate pflegerische Ausstattung zur Verfügung. Für unsere älteren Bewohner bietet das Haus St. Raphael eine täglich stattfindende Seniorenbetreuung an.
Zur Vorbereitung auf ein selbständigeres Leben ausserhalb des Hauses, z.B. im betreuten Wohnen, sind zwei Appartements mit eigener Küche und Bad eingerichtet.

Bei regelmäßig stattfindenden Team- und Dienstgesprächen tauschen sich die Mitarbeiter aus und überprüfen den aktuellen Hilfebedarf. Um eine ganzheitliche Entwicklung zu fördern, werden je nach Bedarf in den Bereichen Psychotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Musiktherapie externe Partner mit einbezogen. Unsere Hausärztin bietet eine regelmäßige Sprechstunde in unserem Haus an, jedoch hat jeder Bewohner das Recht auf freie Arztwahl.

Gemeinsam mit der katholischen Kirchengemeinde können wir uns auf besondere Lebensereignisse wie z.B. Taufe, Erstkommunion oder Firmung und auf die kirchlichen Feste im Laufe des Jahres vorbereiten. Die Bewohner sind in die Glaubensgemeinschaft integriert und haben die Möglichkeit, Gottesdienste mit zu gestalten.
Natürlich wird auch respektiert, wenn jemand lieber auf Distanz bleiben möchte.
Ein durch die Kirchengemeinde organisierter ehrenamtlicher Besuchsdienst bietet engagierten Gemeindemitgliedern die Möglichkeit, unterstützend an geplanten Aktivitäten teilzunehmen.

Durch Fortbildungs- und Besinnungsangebote werden die Mitarbeiter bestärkt, in ihrer Arbeit auch seelsorgerisch wirken zu können.
Im Haus St. Raphael gehört die Begleitung von Kranken, Sterbenden und Trauernden mit dazu. Auch deswegen fühlen sich die Bewohner hier ein Leben lang gut aufgehoben.
 

Lageplan

Kontakt

Janete Wilhelm

Janet Wilhelm
Leiterin

E-Mail: 
wilhelm@caritas-singen-hegau.de

Tel. 07731 / 797532

Haus St. Raphael
Im Eschle 2a
78333 Stockach
Tel. 07771 / 875783-10
 

Haus St. Raphael


Weitere Informationen zum Bereich Wohnen finden Sie hier: