Begleitetes Wohnen in Gastfamilien

Seit September 2001 bietet der Caritasverband für Menschen mit Behinderung, die in fremden Familien (Gastfamilien) oder bei ihren Angehörigen wohnen, eine ambulante Betreuung und Unterstützung der Familie und des Bewohners mit Behinderung an.

Das Begleitete Wohnen besteht in der fachlichen Begleitung und Beratungshilfe gegenüber der Familie und dem behinderten Bewohner durch eine erfahrene pädagogische Fachkraft. Das Angebot soll es den Familien erleichtern, den Angehörigen der Menschen mit Behinderung auf Dauer begleiten und versorgen zu können. Die Betreuungszeit beschränkt sich auf zwei bis drei Stunden pro Woche.

Wir bieten den Menschen mit Behinderung und ihren Gastfamilien:

  • fachliche Beratung der Familien
  • ein Betreuungsentgelt
  • Entlastung der Familien durch Einbezug des Gastes in Gruppenangebote
  • regelmäßiger persönlicher Kontakt zur Familie und zu ihrem Gast

Neben den üblichen finanziellen Unterstützungen wie Hilfe zum Lebensunterhalt, Pflegegeld und Wohngeld erhält die aufnehmende Familie ein sog. Betreuungsentgelt durch das Landratsamt Konstanz als Sozialhilfeträger.
 

Kontakt

 

Martina Kaiser
Leiterin

Freiheitstraße 15
78224 Singen

E-Mail:
kaiser@caritas-singen-hegau.de

Tel. 07731 / 96 97 0 490
Fax 07731 / 96 97 0 499
Mobil: 0176 / 11 95 61 00


Weitere Informationen zum Begleiteten Wohnen in Gastfamilien finden Sie hier: