Ambulant Betreutes Wohnen

Das Betreute Wohnen ist ein fester Bestandteil des differenzierten Wohnangebotes des Caritasverbandes. Über 20 Menschen mit einer Behinderung wohnen im Stadtbereich Singen und Umgebung mittlerweile selbständig in einer eigenen Wohnung bzw. in einer Wohngemeinschaft. Sie werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Caritasverbandes in ihrem Alltag unterstützt und begleitet.

Im Ambulant Betreuten Wohnen unterstützen wir Personen mit einer Behinderung bei Ihrem Ziel möglichst selbstständig zu leben, d.h. wohnen in einer selbst angemieteten Wohnung, allein, mit dem Partner/der Partnerin, in einer Wohngemeinschaft oder in einer Gastfamilie.

Ein möglichst eigenständiges Leben mit individuell angepasster Unterstützung zu führen ist unser Ziel. Wir beraten und helfen beim Erledigen der anfallenden Alltagsaufgaben und fördern die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Wir bieten den Betreuten:

  • Begleitung durch pädagogische Fachkräfte in den Bereichen alltägliche Lebensführung, Arbeit, Wohnen oder bei persönlichen Anliegen
  • Freizeitangebote (Wohntreff, Ausflüge, Thaeter, Kino)
  • Bildungsangebote (Wohnschule, Museumsbesuche, Betriebsbesichtigungen)
  • Sportangebote (Walking, Reiten, Schwimmen, Segeln) 

Personal- und Sachkosten werden bei Bedürftigkeit vom überörtlichen Sozialhilfeträger übernommen. Lebensunterhalt und Mietkosten finanziert der Teilnehmer über Renten, Arbeitseinkommen und, falls erforderlich, über Grundsicherungsansprüche.
 

Kontakt

 

Martina Kaiser
Leiterin

Freiheitstraße 15
78224 Singen

E-Mail: 
kaiser@caritas-singen-hegau.de

Tel. 07731 / 96 97 0 490
Fax 07731 / 96 97 0 499
Mobil: 0176 / 11 95 61 00

  

Weitere Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen finden Sie hier: